Geothermie

Abb.: GFZ Deutsches GeoForschungsZentrum
Abb.: GFZ Deutsches GeoForschungsZentrum

Zur Steigerung des Anteils regenerativer Energiequellen, ist die Geothermie eine interessante Technologie. Hierbei wird die Erdwärme, also die im zugänglichen Teil der Erdkruste gespeicherte Wärme, zur Raumheizung und zur Bereitstellung von Warm- bzw. Heißwasser genutzt. Der Einsatz von hocheffizienten Wärmepumpen ermöglicht die Anhebung der Temperatur auf das gewünschte Niveau.

 

Da zur Gewinnung der Wärme in die Tiefe gebohrt werden muss, sind wir auch in diesem Bereich tätig. Wir führen Geothermische Bohrungen G2 bis zu einer Tiefe von 100 Metern durch.